Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt USA erwägen angeblich Cyber-Angriff gegen Russland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt USA erwägen angeblich Cyber-Angriff gegen Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 15.10.2016
Anzeige
Washington

Nach jüngsten Hackerangriffen auf politische Institutionen in den USA erwägt Washington angeblich, sich mit einer groß angelegten Cyber-Attacke gegen Russland zu revanchieren. Damit könnte der Führung in Moskau ein Denkzettel für die ihr vorgeworfene Manipulation des US-Wahlkampfs erteilt werden, berichtet der Sender NBC News unter Berufung auf mehrere Geheimdienstquellen. Der Auslandsgeheimdienst CIA sei beauftragt worden, dem Weißen Haus mehrere Optionen für heimliche Cyberattacken vorzulegen. Die Führung in Moskau reagierte empört. Die CIA lehnte eine Stellungnahme ab.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Merkel beim Deutschlandtag der Jungen Union - Kanzlerin begeistert Partei-Nachwuchs

Revoluzzertum ist der Jungen Union fremd. Und doch lag CDU-Chefin Merkel schon manches Mal über Kreuz mit ihrer Parteijugend, so auch vor einem Jahr. Beim JU-Treffen im katholisch geprägten Paderborn wird die Kanzlerin bejubelt – aber später auch ein CSU-Widersacher.

15.10.2016

Am ersten Tag des Brics-Gipfels im indischen Urlaubsparadies Goa hat Gastgeber Indien mehrere Milliardendeals mit Russland unterzeichnet - und diplomatisch gegen seinen Nachbarn Pakistan ausgeholt.

15.10.2016

Ein Durchbruch im Klimaschutz, sagen die Umweltschützer: Nun sollen auch die höchst klimaschädlichen Ersatzstoffe des Ozonkillers FCKW drastisch reduziert werden.

15.10.2016
Anzeige