Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt USA ziehen Botschaftspersonal aus Kuba ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt USA ziehen Botschaftspersonal aus Kuba ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 29.09.2017
Havanna

Nach mysteriösen Erkrankungen von US-Diplomaten in Kuba ziehen die USA mehr als die Hälfte ihres Botschaftspersonals ab. Die Botschaft in Havanna bleibe offen, allerdings würden dort keine gewöhnlichen Visa mehr ausgestellt, sagte ein Regierungsvertreter. Das Außenministerium warnt US-Bürger außerdem vor Reisen nach Kuba. 21 Botschaftsmitarbeiter hatten Gehörerkrankungen erlitten. Einige verloren ihr Gehör sogar dauerhaft. Vermutungen gehen dahin, dass sie absichtlich Schall ausgesetzt waren. Die kubanische Regierung bestreitet, etwas mit den Vorfällen zu tun zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Digital-Gipfel der Europäischen Union in Tallinn als Erfolg bewertet.

29.09.2017

Die estnischen Gastgeber präsentierten ihr Land beim Digitalgipfel als binäres Musterbeispiel für Europas Zukunft. Dass die liberale Datenzukunft auch etliche Gefahren birgt, ist ein guter Grund, etwas langsamer voranzuschreiten, meint Detlef Drewes.

29.09.2017

Der AfD-Chefposten ist ein Schleudersitz. Seit ihrer Gründung 2013 hat die Partei schon drei Vorsitzende verschlissen. Nach dem Abgang von Petry leitet Meuthen jetzt alleine die Partei. Was die bisherige Parteichefin vorhat, wird vielleicht erst Mitte Oktober klar.

29.09.2017