Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Über 3600 Straftaten im Wahlkampf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Über 3600 Straftaten im Wahlkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 23.09.2017
Anzeige
Berlin

Das Bundeskriminalamt hat bislang rund 3660 Straftaten im Zusammenhang mit dem Bundestagswahlkampf registriert. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf ein aktuelles Lagebild der Behörde. Die Zahl der Delikte ist damit im Vergleich zur letzten Wahl 2013 um rund 18 Prozent gestiegen. Auch eine Sprecherin des BKA nannte auf Anfrage diese Zahlen. Demnach wurden auch mehr als 50 Körperverletzungen gemeldet. Bei rund drei Viertel der Fälle handele es sich um Sachbeschädigungen. 2013 hatte das BKA rund 3100 solcher Straftaten erfasst.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Parlamentswahl in Neuseeland zeichnet sich ein klarer Erfolg der regierenden Konservativen unter Ministerpräsident Bill English ab.

23.09.2017

Rund drei Millionen junge Menschen dürfen bei der Bundestagswahl zum ersten Mal wählen. Wir haben eine Erstwählerin getroffen. Wie sie sich vorbereitet hat und warum die Wahl für sie so wichtig ist, sehen Sie in unserem Video-Interview.

23.09.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre CDU am letzten Tag vor der Bundestagswahl zum Werben um unentschlossene Bürger aufgerufen.

23.09.2017
Anzeige