Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Umfrage: Dreiviertel der Amerikaner misstrauen Trumps Worten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Umfrage: Dreiviertel der Amerikaner misstrauen Trumps Worten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 08.08.2017
Anzeige
Washington

US-Präsident Donald Trump wirft kritischen Medien gerne die Verbreitung angeblicher „Fake News“ vor - doch umgekehrt zweifeln die meisten Amerikaner am Wahrheitsgehalt seiner eigenen Verlautbarungen. Dreiviertel von ihnen misstrauen den meisten Mitteilungen des Weißen Hauses. Das geht aus einer CNN-Umfrage hervor. Fast jeder dritte glaubt demnach „überhaupt nichts“ von dem, was aus Trumps Regierungssitz verlautet. Sechs von zehn Amerikanern halten Trump für unaufrichtig und nicht vertrauenswürdig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp sieben Monate nach seiner Vereidigung ist die Beliebtheit von US-Präsident Donald Trump weiter gesunken. Eine CNN-Umfrage zeigt zudem, dass Trump ein Glaubwürdigkeitsproblem hat – und das gilt selbst unter Republikanern.

08.08.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will auch im Fall einer Niederlage bei der Bundestagswahl SPD-Vorsitzender bleiben. Seine Partei könne längere Rhythmen in der Amtszeit ihrer Vorsitzenden gut gebrauchen, sagte Schulz bei der Bundesleserkonferenz.

14.08.2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will auch im Fall einer Niederlage bei der Bundestagswahl Parteivorsitzender bleiben.

08.08.2017
Anzeige