Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Umfrage: Fast zwei Drittel für Ende der EU-Türkei-Beitrittsgespräche
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Umfrage: Fast zwei Drittel für Ende der EU-Türkei-Beitrittsgespräche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 21.04.2017
Anzeige
Berlin

Nach dem umstrittenen Verfassungsreferendum in der Türkei haben sich fast zwei Drittel der Bundesbürger für ein Ende der Verhandlungen über einen EU-Beitritt des Landes ausgesprochen. Das geht aus dem neuen „Deutschlandtrend“ für das ARD-„Morgenmagazin“ hervor. In der Umfrage vertraten 64 Prozent die Ansicht, dass sich die Bundesregierung für einen Abbruch der Verhandlungen einsetzen sollte. 28 Prozent waren dagegen. Die restlichen acht Prozent machten keine Angaben. Das Präsidialsystem verleiht dem Staatsoberhaupt Recep Tayyip Erdogan künftig deutlich mehr Macht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund fünf Monate vor der Bundestagswahl hat die Union einer Umfrage zufolge ihren Vorsprung vor der SPD etwas vergrößert. Sie liegt nun wieder um fünf Punkte vorn.

21.04.2017

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat einen Medienbericht über eine vorzeitige Ankündigung seiner erneuten Spitzenkandidatur zurückgewiesen.

21.04.2017

US-Präsident Donald Trump hat dem Iran vorgeworfen, nicht genug für die Umsetzung des Atomabkommens zu tun. Der Iran werde dem „Geist des Abkommens“ nicht gerecht, sagte Trump in Washington.

20.04.2017
Anzeige