Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Umfrage: Union erreicht Tiefstand, SPD hinter AfD
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Umfrage: Union erreicht Tiefstand, SPD hinter AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 27.09.2018
Bundeskanzlerin Angela Merkel muss nach einer turbulenten Woche mit miserablen Umfragewerten leben. Quelle: Bernd von Jutrczenka
Berlin

Nach einer für Angela Merkel (CDU) turbulenten Woche ist die Union in der Wählergunst laut einer Umfrage weiter abgesackt. Wenn am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würden sich laut dem Hamburger Forschungsinstitut GMS nur noch 27 Prozent der Befragten für die Union entscheiden.

Im Vergleich zur letzten Umfrage von vor zwei Wochen sind das nicht nur 2 Prozentpunkte weniger - es ist auch ein neues Allzeittief bei den seit 2002 regelmäßig durchgeführten Umfragen des Instituts.

Zudem würde die AfD mit 18 Prozent erstmalig vor der SPD (16 Prozent) liegen. Die Grünen würden mit 15 Prozent weiterhin deutlich besser abschneiden als die Linken mit 10 Prozent und die FDP mit 9 Prozent. Für die sonstigen Parteien würden sich in der Summe fünf Prozent der Wähler entscheiden.

Der Anteil der Nichtwähler und Unentschlossenen liegt mit einem Drittel weiterhin deutlich über dem Niveau des Nichtwähleranteils bei der Bundestagswahl 2017. Damals haben etwa ein Viertel aller Wahlberechtigten nicht gewählt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit mahnenden Worten hat Frank-Walter Steinmeier die Große Koalition aufgefordert, zur Sacharbeit zurückzukehren. „Bürger erwarten Lösungen, nicht Streit“, sagte der Bundespräsident dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Seine in Kritik geratene Einladung zum Anti-Rechts-Konzert verteidigt er.

27.09.2018

Der türkische Präsident Erdogan steht in Deutschland stark in der Kritik. Und mit ihm die Deutsch-Türken, die ihn unterstützten. Doch es gibt auch viele, die sich politisch nicht äußern. Was denken diese Deutsch-Türken wirklich? Ein Versuch der Annäherung.

27.09.2018

Nach einer für Angela Merkel turbulenten Woche ist die Union in der Wählergunst laut einer Umfrage weiter abgesackt.

27.09.2018