Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Umfrage vor Länder-Wahlen: SPD und CDU verlieren
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Umfrage vor Länder-Wahlen: SPD und CDU verlieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 12.08.2016
Anzeige
Berlin/Schwerin

Bei den anstehenden Wahlen in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern und Berlin zeichnen sich erhebliche Verluste für die Regierungsparteien SPD und CDU ab. Dies ergaben repräsentative Umfragen des Meinungsforschungsinstituts INSA für die „Bild“-Zeitung . Während die rot-schwarze Regierungskoalition im Norden knapp weiter regieren könnte, ist dies nach den Umfragewerten in Berlin nicht möglich. In beiden Bundesländern wäre die SPD aber die stärkste Partei und hätte damit gute Chancen, weiterhin den Regierungschef zu stellen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat die rechte „Identitäre Bewegung“ ins Visier genommen. Eine Sprecherin der Sicherheitsbehörde bestätigte am Freitag, dass die Gruppe ein „Beobachtungsobjekt“ sei. Eine Prüfung habe ergeben, dass es „tatsächliche Anhaltspunkte“ für Bestrebungen gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gebe.

12.08.2016

Bei den anstehenden Wahlen in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern (4. September) und Berlin (18. September) zeichnen sich erhebliche Verluste für die Regierungsparteien SPD und CDU ab.

13.08.2016

Ihre Wirtschaftspolitik sagt viel über die Kandidaten im US-Wahlkampf aus. Donald Trump und Hillary Clinton haben völlig unterschiedliche Programme innerhalb von wenigen Tagen vorgelegt. Ein Vergleich.

12.08.2016
Anzeige