Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Unbekannte werfen Handgranate auf Gelände einer Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Unbekannte werfen Handgranate auf Gelände einer Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 29.01.2016
Anzeige
Villingen-Schwenningen

Unbekannte haben in der Nacht einen Anschlag mit einer Handgranate auf eine Flüchtlingsunterkunft in Villingen-Schwenningen verübt. Nach dpa-Informationen landete eine scharfe Handgranate auf dem Gelände der Unterkunft im Schwarzwald-Baar-Kreis. Der Sicherheitssplint war gezogen, die Granate explodierte jedoch nicht. Sicherheitskräfte entdeckten den Sprengkörper rechtzeitig. Entschärfer sprengten die Handgranate. Einzelheiten will die Polizei im Laufe des Tages mitteilen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schon im November stand die Einigung über weitere Asylverschärfungen - eigentlich. Doch danach verhakte sich die Koalition und zankte hitzig über einzelne Punkte. Nun gibt es einen neuen Kompromiss - und ein paar weitere Vorhaben gleich mit.

29.01.2016

Der US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat nach Angaben des Senders Fox News Spenden in Höhe von fünf Millionen Dollar für eine Teilnahme an der jüngsten TV-Debatte gefordert.

29.01.2016

Nach monatelangen Auseinandersetzungen haben sich die Koalitionsspitzen auf weitere Asylrechtsverschärfungen verständigt.

29.01.2016
Anzeige