Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ungarns Flüchtlings-Referendum gescheitert
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ungarns Flüchtlings-Referendum gescheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 03.10.2016
Anzeige
Budapest

Das umstrittene ungarische Referendum über die EU-Flüchtlingspolitik ist an zu geringem Wählerinteresse gescheitert. Nach fast vollständiger Auszählung der Stimmen gaben lediglich 40 Prozent der Wahlberechtigten einen gültigen Stimmzettel ab, teilte das Wahl-Büro mit. Für einen Erfolg hätten aber mehr als 50 Prozent der Wahlberechtigten gültig wählen müssen. Ministerpräsident Viktor Orban präsentierte sich vor dennoch in Siegerpose. 98,3 Prozent der gültig Wählenden stimmten gegen die EU-Quoten, mit denen Asylbewerber gleichmäßiger auf die Mitgliedstaaten verteilt werden sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum diesjährigen Tag der Deutschen Einheit werden im Schwarzwaldberg Schauinsland in Oberried bei Freiburg erstmals sämtliche Dokumente des Grundgesetzes eingelagert.

03.10.2016

Zum Höhepunkt und Abschluss der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit werden heute die höchsten Repräsentanten des Staates in Dresden erwartet: Neben Bundespräsident ...

03.10.2016

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer nimmt am Tag der Deutschen Einheit symbolisch den Stab der Bundesratspräsidentschaft entgegen.

03.10.2016
Anzeige