Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Union und SPD ebnen den Weg für Renten-Verbesserungen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Union und SPD ebnen den Weg für Renten-Verbesserungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 29.08.2018
Berlin

Der Weg für Renten-Verbesserungen und eine stärkere Entlastung beim Arbeitslosenbeitrag für Millionen Bürger ist in der Koalition geebnet. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich in mehreren strittigen Punkten. Nun soll das Rentenpaket heute vom Kabinett beschlossen werden. Es sieht zum 1. Januar 2019 unter anderem Verbesserungen für ältere Mütter und Erwerbsminderungsrentner vor. Der Arbeitslosenbeitrag soll ebenfalls zum Jahreswechsel um 0,5 Punkte auf 2,5 Prozent des Bruttolohns sinken, kräftiger als von der Koalition geplant. Auch im Rentenpaket: die Stabilisierung des aktuellen Rentenniveaus von 48 Prozent bis 2025.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp sieben Wochen vor der Landtagswahl in Bayern hat die CSU einer neuen Umfrage zufolge deutlich an Zustimmung verloren.

29.08.2018

Union und SPD haben sich auf ein umfassendes Rentenpaket verständigt. Das teilte Sozialminister Hubertus Heil in Berlin mit.

29.08.2018

Union und SPD haben sich auf eine Senkung des Beitrags zur Arbeitslosenversicherung um insgesamt 0,5 Prozentpunkte geeinigt.

28.08.2018