Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Union und SPD vereinbaren zwölf Arbeitsgruppen für Verhandlungen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Union und SPD vereinbaren zwölf Arbeitsgruppen für Verhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 22.10.2013
Berlin

Union und SPD haben sich darauf verständigt, für ihre Koalitionsverhandlungen zwölf Arbeitsgruppen mit vier Untergruppen zu bilden. Das erfuhr die dpa in Berlin aus Verhandlungskreisen. Die Führung dieser insgesamt 16 Gremien soll paritätisch zwischen Union und SPD besetzt werden. Die große Gruppe, die morgen erstmals zusammenkommt, werde 75 Teilnehmer haben, darunter 30 von der CDU, 15 von der CSU und 30 von der SPD. Die konkrete personelle Besetzung der Gruppen ist noch in der Abstimmung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neue Bundestag ist heute zu seiner ersten Sitzung zusammengekommen. Eröffnet wird sie vom ältesten Abgeordneten im Saal.

22.10.2013

Nach dem Treffen mit dem Papst am Montag ist die Zukunft des umstrittenen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst weiter offen.

22.10.2013

Die Beschwerden von Soldaten über Missstände bei der Bundeswehr haben stark zugenommen.

22.10.2013