Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Union und SPD wollen Digitalpakt für Schulen umsetzen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Union und SPD wollen Digitalpakt für Schulen umsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 30.01.2018
Anzeige
Berlin

Union und SPD wollen den auf Eis liegenden Digitalpakt für Deutschlands Schulen umsetzen. Dafür sollen in der laufenden Legislaturperiode voraussichtlich 3,5 Milliarden Euro fließen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka sagte laut Teilnehmern auf einer internen Bildungskonferenz in Berlin, dass der Pakt nun kommen solle. 2016 hatte Wanka angekündigt, dass mit rund fünf Milliarden Euro die rund 40 000 Grund-, weiterführenden und Berufsschulen mit Breitband, W-LAN und Computer versorgt werden sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Brexit soll es Großbritannien wirtschaftlich deutlich besser gehen – sagen die Befürworter des EU-Austritts. Doch jetzt zeigt eine Studie, dass das Land eigentlich gar nichts gewinnen kann. Peinlich für die Regierung ist die Quelle der Analyse.

30.01.2018

Mit aller Macht geht die Türkei gegen kurdische Einheiten in Syrien vor. Kritik an dem Einsatz will die Regierung nicht dulden: Mehrere Hundert Menschen wurden bereits wegen „Terrorpropaganda“ festgenommen. Auch Ärzte und Journalisten werden massiv unter Druck gesetzt.

30.01.2018

Der Kompromiss von Union und SPD zum Familiennachzug von Flüchtlingen stößt bei Juso-Chef Kevin Kühnert auf Unverständnis. Gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sprach Kühnert von „ungedeckten Schecks“, die die SPD von der Union bekomme.

30.01.2018
Anzeige