Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Union will mehr Hauptschulabschlüsse für leistungsschwache Kinder
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Union will mehr Hauptschulabschlüsse für leistungsschwache Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 25.06.2016
Anzeige
Schwerin

Die Union will mehr leistungsschwachen Schülern den Hauptschulabschluss ermöglichen. Er gilt als Mindestvoraussetzung für die Aufnahme einer Berufsausbildung. Die bildungspolitischen Sprecher von CDU und CSU in Bund und Ländern sprachen sich bei einer Konferenz in Schwerin für die Einführung eines „differenzierten Hauptschulabschlusses“ an Förder- und Sonderschulen aus. Nach Angaben der Unions-Bildungspolitiker verlassen noch immer jährlich mehr als 46 000 Jugendliche die Schulen, ohne mindestens den Hauptschulabschluss erreicht zu haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl der Flüchtlinge, die über die Schweiz nach Deutschland kommen, steigt nach Beobachtungen der Bundespolizei.

25.06.2016

Deutschland und die anderen fünf Gründerstaaten der EU haben ihren Druck auf Großbritannien erhöht, nach dem Brexit rasch konkretee Verhandlungen über einen Austritt aus der EU aufzunehmen.

25.06.2016

52 Prozent für den Brexit - ist das zu wenig? Mehr als eine Million Briten wollen angesichts des knappen Ergebnisses beim EU-Referendum noch einmal abstimmen.

25.06.2016
Anzeige