Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Unions-Innenminister stellen Forderungen für innere Sicherheit auf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Unions-Innenminister stellen Forderungen für innere Sicherheit auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 19.08.2016
Anzeige
Berlin

Die Unions-Innenminister aus Bund und Ländern stecken ihren Kurs für die weitere Sicherheitsdebatte ab. Nach gemeinsamen Beratungen in Berlin stellen die Ressortchefs heute vor, was sie mit Blick auf Terrorgefahr und andere Bedrohungen an weiteren Vorkehrungen für nötig halten. Bereits in der vergangenen Woche war ein Entwurf ihrer Abschlusserklärung bekannt geworden. Darin war neben vielen sicherheitspolitischen Forderungen auch der Ruf nach einem Burka-Verbot und nach einem Abschied von der doppelten Staatsbürgerschaft enthalten, was für hitzige Debatten sorgte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die kräftige Anstieg der Steuereinnahmen des Staates ist vorerst gestoppt. Im Juli wurde im Vergleich zum Vormonat ein Rückgang von 1,9 Prozent verzeichnet, wie das Bundesfinanzministerium mitteilte.

19.08.2016

Hillary Clintons E-Mail-Affäre bleibt auch nach Monaten ihre schwache Seite. Die Republikaner versuchen alles, um sie dort anzugreifen. Jetzt geht es um Meineid.

19.08.2016

Burkas behindern nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel die Integration. Das sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

18.08.2016
Anzeige