Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Unionsfraktion will am Montag mit SPD über Gesetzesverschärfung reden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Unionsfraktion will am Montag mit SPD über Gesetzesverschärfung reden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 10.01.2016
Anzeige
Berlin

Die Unionsfraktion will als Konsequenz aus den Angriffen auf Frauen in der Silvesternacht bereits morgen mit dem Koalitionspartner SPD über Gesetzesverschärfungen sprechen. Unionsfraktionsvize Thomas Strobl sagte, die Ereignisse von Köln und an anderen Orten würden zu einem schnellen Handeln zwingen. Dabei soll es um eine Verschärfung des Ausländerrechts gehen, die auch auf eine Erleichterung von Ausweisungen und Abschiebungen bei Straftaten von Ausländern hinauslaufen. Weitere Themen sind ein besserer Schutz von Polizisten und die geplante Verschärfung des Sexualstrafrechts.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Modernisierung seiner strategischen Atomwaffen plant Russland in diesem Jahr 16 Tests von Interkontinentalraketen.

10.01.2016

Entwicklungsminister Gerd Müller sieht noch größere Flüchtlingsströme auf Deutschland und Europa zukommen.

11.01.2016

Die Bundeswehr steht nach einem Bericht des Magazins „Der Spiegel“ vor einem weiteren Auslandseinsatz zur Ausbildung libyscher Streitkräfte.

10.01.2016
Anzeige