Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Unionskreise: Vor Niedersachsen-Wahl keine Jamaika-Vorgespräche
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Unionskreise: Vor Niedersachsen-Wahl keine Jamaika-Vorgespräche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 09.10.2017
Berlin

Vor der Landtagswahl in Niedersachsen am kommenden Sonntag will die Union keine Vorgespräche mit FDP oder Grünen für Koalitionsverhandlungen mit beiden Parteien führen. Dies erfuhr die dpa aus Unionskreisen. Gestern hatte es noch geheißen, es sei durchaus möglich, dass CDU und CSU noch in dieser Woche erste Gespräche mit der FDP führen könnten. Die Unionsschwestern hatten sich nach jahrelangem Streit beim Thema Zuwanderung geeinigt. Der Kompromiss enthält das Ziel, maximal 200 000 Flüchtlinge pro Jahr aufzunehmen - mit flexibler Ausnahmeregelung für Sondersituationen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer wütenden Tweet-Tirade hat US-Präsident Trump seinen Parteikollegen Bob Corker für dessen Verzicht auf eine Kongresskandidatur kritisiert. Der Senator aus Tennessee nahm den Fehdehandschuh auf. Trump drohe, das Land auf den Weg in den Dritten Weltkrieg zu führen, so der 65-Jährige.

09.10.2017

Statt fortlaufender Gespräche zwischen den Unionsparteien soll es nach Willen der Grünen so bald wie möglich Koalitionsverhandlungen zwischen den drei Jamaika-Partnern geben.

09.10.2017

In einer Telefonkonferenz will CSU-Chef Horst Seehofer an diesem Morgen mit seiner Parteispitze über den Kompromiss mit der CDU in der Zuwanderungsfrage diskutieren.

09.10.2017