Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Unter festgenommenen IS-Anhängerinnen könnten Deutsche sein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Unter festgenommenen IS-Anhängerinnen könnten Deutsche sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 18.07.2017
Anzeige
Berlin

Die Behörden prüfen, ob unter den festgesetzten IS-Anhängerinnen in Mossul auch Deutsche sind. Wie ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Kräfte berichtete, sollen fünf der 20 festgenommenen Frauen aus Deutschland stammen. Das schreibt auch die „Welt“ unter Berufung auf Sicherheitskreise. Es gebe Hinweise, wonach eine der Festgenommenen eine 16-Jährige aus der Nähe von Dresden sein könnte. Sie war im Sommer vergangenen Jahres verschwunden. Die Frauen sollen Waffen und Sprengstoffgürtel bei sich gehabt haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun von zehn Jugendlichen halten nach einer Umfrage ihre Interessen in der Politik für nicht ausreichend vertreten.

18.07.2017

Der SPD-Kandidat versucht, mit seinem „Zukunftsplan“ rechtzeitig vor der Wahl noch einmal aufzudrehen. Werden doch noch rot-rot-grüne Träume beflügelt? Die Linke zeigt sich bereit zu ernsthaften Gesprächen - doch nach gemeinsamem Projekt sieht es nicht aus.

18.07.2017

Die EU sucht nach Wegen, die Migration über das Mittelmeer einzudämmen - bisher weitgehend erfolglos. Erneut richtet sich der Blick auf Seenotretter, die Bootsflüchtlinge teils unmittelbar vor der libyschen Küste an Bord nehmen und in die EU bringen.

18.07.2017
Anzeige