Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende im Kabinett
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende im Kabinett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:32 16.11.2016
Anzeige
Berlin

Kinder von Alleinerziehenden sollen künftig länger staatlich unterstützt werden, wenn der andere Elternteil Unterhalt verweigert. Der Gesetzentwurf von Familienministerin Manuela Schwesig sieht vor, die Begrenzung der Bezugsdauer auf bisher sechs Jahre abzuschaffen und die Altersgrenze für den Unterhaltsvorschuss von 12 auf 18 Jahre zu erhöhen. Das Bundeskabinett befasst sich heute mit der Reform. Die Kommunen haben die Bundesregierung aufgefordert, die geplante Änderung um ein halbes Jahr zu verschieben, sie sei weder personell noch organisatorisch so kurzfristig umsetzbar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman A. Mazyek, hat das Verbot des Salafisten-Vereins „Die wahre Religion“ begrüßt. „Das dient dem Schutz aller Bürger.“

16.11.2016

Kurz vor seiner Reise nach Berlin will der scheidende US-Präsident Barack Obama heute eine Grundsatzrede in der griechischen Hauptstadt Athen halten. Zum Inhalt liegen zwar keine Informationen vor.

16.11.2016

Nach Skandalen bei Deutschlands obersten Kassenärzten will die Bundesregierung die Spitzenorganisationen im Gesundheitswesen schärfer kontrollieren.

16.11.2016
Anzeige