Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vater und Sohn Bush: Amerika muss Hass zurückweisen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vater und Sohn Bush: Amerika muss Hass zurückweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 16.08.2017
Anzeige
Kennebunkport

Nach Donald Trumps umstrittener Reaktion auf die Gewalt von Charlottesville haben die früheren US-Präsidenten George H.W. und George W. Bush eindringlich zu Widerstand gegen Hass und Fanatismus aufgerufen. „Amerika muss ethnische Eiferei, Antisemitismus und Hass immer und in jeder Form zurückweisen“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. In Charlottesville war am Samstag nach Zusammenstößen bei einer Rassistendemo eine Frau getötet worden. Präsident Trump hatte gestern Rassisten und Neonazis auf eine Stufe mit Gegendemonstranten gestellt und gesagt, er wolle nicht moralisch urteilen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt MeckPomms Innenminister Caffier - Keine Pyrotechnik in Stadien

Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU) hat den Vorstoß seines niedersächsischen Amtskollegen Boris Pistorius (SPD), Pyrotechnik in bestimmten Bereichen eines Fußballstadions zuzulassen, scharf attackiert.

16.08.2017

Im Fipronil-Skandal streiten der Bund und Niedersachsen darüber, wie viele mit dem Insektizid belastete Eier an die Verbraucher gelangten.

16.08.2017

Vier Youtuber interviewen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) live. Die Fragen sind professionell, bringen die Kanzlerin aber nie in die Defensive. Nur ein einziges Mal muss die Kanzlerin kurz nachdenken.

16.08.2017
Anzeige