Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Verdi bietet Jamaika Zusammenarbeit an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Verdi bietet Jamaika Zusammenarbeit an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 30.10.2017
Anzeige
Berlin

Verdi-Chef Frank Bsirske setzt auf umfassende Sozialreformen durch ein Jamaika-Bündnis. Dabei bietet er die Zusammenarbeit seiner Gewerkschaft an. „Wir werden als Gewerkschaft mit einer Jamaika-Koalition arbeiten müssen“, sagte Bsirske der Deutschen Presse-Agentur. Nötig seien eine Rückkehr zur Finanzierung der Krankenkassen zu gleichen Teilen durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer, eine Stabilisierung des Rentenniveaus, Schritte gegen Altersarmut und eine Stärkung der Tarifbindung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp ein Jahr nach der US-Präsidentenwahl könnte es heute erste Festnahmen bei den Untersuchungen zur Russland-Affäre geben.

30.10.2017

Die Jamaika-Unterhändler gehen heute in die nächste Sondierungswoche. Die kleine Runde der Verhandler von CDU, CSU, FDP und Grünen berät ab 9.00 Uhr zunächst über ...

30.10.2017

Die Vorsitzenden von CDU, CSU, FDP und Grünen sind am Abend zusammengekommen, um über die Lage und das weitere Vorgehen bei den Jamaika-Sondierungen zu beraten.

30.10.2017
Anzeige