Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Verfassungsschutz beobachtet die Soldiers of Odin
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Verfassungsschutz beobachtet die Soldiers of Odin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 29.12.2017
München

Das Bayerische Landesamt für Verfassungsschutz beobachtet die Gruppierung Soldiers of Odin Germany Division Bayern, kurz SOO, ab sofort als rechtsextremistische Gruppierung. Das teilte die Behörde der dpa mit. Die SOO wurde im Oktober 2015 in Finnland gegründet. Mittlerweile existieren in zahlreichen Ländern Ableger. Aktivisten der SOO bezeichnen sich laut Verfassungsschutz als „Nachbarschaftshilfe“. Sie beanspruchen für sich, Schwachen und Schutzsuchenden zu helfen. Faktisch jedoch treten sie demnach wie eine Bürgerwehr auf und stellen das staatliche Gewaltmonopol infrage.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die einen ist Edward Snowden ein Held, weil er 2013 die Dimension der NSA-Überwachung öffentlich machte. Für andere ist er ein Geheimnisverräter, der vor Gericht gehört. Jetzt sprach er per Videoschalte auf dem Chaos Communication Congress in Leipzig.

29.12.2017

Die CSU will schärfere europäische Regeln in der Flüchtlingspolitik und lehnt eine immer weitergehende Vertiefung der EU ab.

29.12.2017

Wenn die USA den Atomkonflikt mit Nordkorea am Verhandlungstisch beilegen wollen, brauchen sie die Hilfe Chinas. Doch US-Präsident Trump nimmt Peking nun wegen angeblicher Öllieferungen nach Nordkorea aufs Korn. Beweisen kann er seine Behauptung allerdings nicht.

29.12.2017