Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Versöhnlicher Auftakt der Brexit-Gespräche - aber keine Annäherung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Versöhnlicher Auftakt der Brexit-Gespräche - aber keine Annäherung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 19.06.2017
Anzeige
Brüssel

Mit versöhnlichen Worten aber ohne inhaltliche Fortschritte haben die Brexit-Gespräche zwischen Großbritannien und der Europäischen Union begonnen. Das angekündigte britische Angebot an EU-Bürger im Vereinigten Königreich liege auch noch nicht vor, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur von Diplomaten. Die erste Runde sollte vor allem Vertrauen zwischen EU-Unterhändler Michel Barnier und Brexit-Minister David Davis aufbauen, hieß es. Beide versprachen am Morgen vor ihrem ersten Treffen konstruktive Gespräche über den britischen EU-Austritt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Anschlag auf eine Mosche in London zielte nach Angaben von Scotland Yard eindeutig auf Muslime. Die Chefin der Londoner Polizei, Cressida Dick, versprach nun, die Sicherheitsvorkehrungen rund um muslimischen Gemeinden zu erhöhen.

19.06.2017

Welche Rechte haben die 3,2 Millionen EU-Bürger in Großbritannien nach dem Vollzug des Brexit? Diese Frage ist eines der zentralen Themen der Brexit-Verhandlungen, die am Montagvormittag begonnen haben. Doch bisher ist Großbritannien zurückhaltend.

19.06.2017

Die SPD will nach einer gewonnenen Bundestagswahl untere und mittlere Einkommen entlasten und dafür höhere Einkommen stärker zur Kasse bitten.

19.06.2017
Anzeige