Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Verwirrung um Clinton - CNN: Nicht aus Krankenhaus entlassen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Verwirrung um Clinton - CNN: Nicht aus Krankenhaus entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 03.01.2013
New York

Nach CNN-Informationen wurde die Politikerin aber noch nicht entlassen, sondern nur für weitere Untersuchungen oder Behandlungen in ein anderes Klinikgebäude gebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Außenministerin Hillary Clinton ist aus einem Krankenhaus in New York entlassen worden, wo sie wegen eines Blutgerinnsels im Kopf behandelt worden war. Ex-Präsident Bill Clinton holte seine 65 Jahre alte Frau ab, wie Fernsehbilder zeigten.

03.01.2013

Die Parteien in Deutschland haben im abgelaufenen Jahr rund ein Drittel weniger Großspenden erhalten als noch 2011. Die sofort zu meldenden Zuwendungen sanken von 2,03 Millionen auf 1,31 Millionen Euro.

03.01.2013

Der angeschlagene FDP-Chef Philipp Rösler kämpft vor dem Dreikönigstreffen mit einem weiteren Geschlossenheitsappell um ein Ende der Führungsdebatte. Die FDP stecke in einer schwierigen Phase, sagte er der „Bild“-Zeitung.

02.01.2013