Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Verwirrung um Snowden - Boliviens Präsident in Wien gelandet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Verwirrung um Snowden - Boliviens Präsident in Wien gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:56 03.07.2013
Wien

Das Flugzeug landete schließlich in Wien in Österreich. Frankreich und Portugal hätten den Verdacht gehabt, der von den USA gesuchte Edward Snowden sei an Bord gewesen - „unbegründete Verdächtigungen“, so La Paz. Die Sendung „ZIB 24“ im österreichischen Fernsehen berichtete, Snowden habe angeblich in der Maschine gesessen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weiterhin hohe Zahl von Masernfällen alarmiert den Gesundheitsminister.

02.07.2013

Mehr als 20 Jahre nach Ende des Kalten Krieges muss ein russisches Agenten-Ehepaar wegen Spionage in Deutschland für mehrere Jahre hinter Gitter. Das Oberlandesgericht Stuttgart verurteilte den Angeklagten zu sechseinhalb Jahren und seine Frau zu fünfeinhalb Jahren Haft.

02.07.2013

Bundesregierung lehnt Aufenthaltsgesuch des Ex-US-Geheimdienstspezialisten ab.

02.07.2013