Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Video löst neue Revolte gegen Trump aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Video löst neue Revolte gegen Trump aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 09.10.2016
Anzeige
Washington

Dem US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump bricht nach der Veröffentlichung eines Skandalvideos die Rückendeckung seiner eigenen Partei weg. Etliche Republikaner zogen ihre Unterstützung zurück, darunter der Ex-Präsidentschaftskandidat John McCain. Manche forderten Trump sogar dazu auf, sich aus dem Rennen um den Einzug ins Weiße Haus zurückzuziehen. Der entschuldigte sich zwar, will aber nicht aufgeben. Das Video stammt aus dem Jahr 2005. Trump äußert sich darin vulgär über Frauen und brüstet sich mit sexuellen Übergriffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel startet heute zu einer dreitägigen Afrika-Reise. Erste Station der Tour, die im Zeichen der Fluchtbewegung nach Europa steht, ist Mali.

09.10.2016

Nach dem Fund von Sprengstoff in einer Wohnung in Chemnitz sucht die Polizei weiter nach einem verdächtigen Syrer.

09.10.2016

Die frühere US-Außenministerin Condoleezza Rice hat Donald Trump angesichts seiner vulgären Äußerungen über Frauen aufgefordert, den Präsidentschaftswahlkampf abzubrechen.

09.10.2016
Anzeige