Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vier mutmaßliche IS-Terroristen in Saudi-Arabien getötet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vier mutmaßliche IS-Terroristen in Saudi-Arabien getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:10 05.05.2016
Anzeige

Riad (dpa) – Bei einer Razzia in Saudi-Arabien sind vier mutmaßliche islamistische Terroristen getötet worden. Zwei von ihnen wurden in Mekka nach einem Schusswechsel mit Sicherheitskräften erschossen, die anderen beiden zündeten Sprengstoffgürtel, wie ein Sprecher des Innenministeriums berichtete. Zuvor sei der Unterschlupf der Männer umstellt worden, die nach einem Bericht der Nachrichtenseite „Sabq“ Verbindungen zu der Terrormiliz Islamischer Staat hatten. Bei dem Einsatz kam den Behördenangaben zufolge niemand sonst zu Schaden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Italien in der Flüchtlingskrise die Unterstützung Deutschlands zugesagt und die Bemühungen des Landes um langfristige Lösungen gewürdigt.

05.05.2016

Die AKP bekommt einen neuen Parteichef, die Türkei einen neuen Ministerpräsidenten: Davutoglu gibt auf. Oppositionsführer Kilicdaroglu warnt vor einem Machtzuwachs Erdogans - und vor einer „Diktatur“ in der Türkei.

06.05.2016

Erste Testwahl für den britischen Labour-Chef Jeremy Corbyn: Millionen Briten haben heute über neue Regional- und Kommunalparlamente abgestimmt.

05.05.2016
Anzeige