Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vize-Ministerpräsident: Fehler für Al-Bakr-Suizid mitverantwortlich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vize-Ministerpräsident: Fehler für Al-Bakr-Suizid mitverantwortlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 13.10.2016
Anzeige
Dresden

Sachsens Vize-Ministerpräsident Martin Dulig sieht bei der Justiz des Landes eine Mitschuld für die Selbsttötung des Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr. „Es ist offensichtlich zu einer Reihe von Fehleinschätzungen sowohl über die Bedeutung, als auch den Zustand des Gefangenen gekommen“, sagte der SPD-Politiker in Dresden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der terrorverdächtige Dschaber al-Bakr wurde von der Haftrichterin vor seiner Überstellung in die Untersuchungshaft als suizidgefährdet eingestuft.

13.10.2016

Die USA haben drei Radaranlagen der Huthi-Rebellen im Jemen zerstört. Der Angriff ist eine Reaktion auf zwei vorhergehende Raketenangriffe auf US-Marineschiffe.

13.10.2016

Der thailändische König Bhumibol liegt im Sterben – Tausende beten vor seinem Krankenhaus. Sein Tod könnte das Land in neue Unruhen stürzen.

13.10.2016
Anzeige