Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Volksverräter“: Bundespräsident Gauck in Sachsen massiv beschimpft
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Volksverräter“: Bundespräsident Gauck in Sachsen massiv beschimpft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 26.06.2016
Anzeige
Sebnitz

In der Idylle der Sächsischen Schweiz erlebt der Bundespräsident äußerst hässliche Szenen. Eine aggressive Menschenmenge hat Joachim Gauck bei einem Besuch in Sebnitz heftig beschimpft. Gauck wurde mit aggressiven Sprechchören wie „Hau ab“ und „Volksverräter“ in der Stadt empfangen. Einige Demonstranten trugen Fahnen mit der Aufschrift „Das Pack grüßt Gauck“. Gauck hatte Sebnitz wegen des 116. Deutschen Wandertages besucht. Auch Kanzlerin Merkel und Justizminister Maas haben in Sachsen schon ähnliche Fälle erlebt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großbritanniens Regierung will sich nicht zu schnellen Brexit-Verhandlungen drängen lassen. Das Referendum sei eine interne Angelegenheit, sagte Außenminister Philip Hammond dem Sender ITV.

26.06.2016

Bundespräsident Joachim Gauck ist bei einem Besuch im sächsischen Sebnitz massiv beschimpft und beleidigt worden.

26.06.2016

Die Sozialdemokraten stellen sich im Streit um Besuchsrechte für deutsche Politiker im türkischen Nato-Stützpunkt Incirlik hinter die Verteidigungsministerin.

26.06.2016
Anzeige