Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Von der Leyen verteidigt Nato-Strategie gegenüber Russland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Von der Leyen verteidigt Nato-Strategie gegenüber Russland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 08.07.2016
Anzeige
Berlin

Kurz vor Beginn des Nato-Gipfels in Warschau hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen die Doppelstrategie des Bündnisses gegenüber Russland bekräftigt. Diese müsse „ganz konsequent und ruhig und nüchtern“ aufrechterhalten werden, sagte die CDU-Politikerin im ZDF-„Morgenmagazin“. Die Nato müsse so stark aufstellt sein, dass niemand sich einen Vorteil davon verspreche, dieses Militärbündnis anzugreifen“, so von der Leyen. Heute treffen sich die Staats- und Regierungschefs der 28 Nato-Staaten. Dabei sollen neue Aufrüstungspläne in Osteuropa beschlossen werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zufriedenheit mit der Bundesregierung ist nach einer aktuellen Umfrage zuletzt wieder gestiegen, dagegen verliert die AfD in der Wählergunst.

08.07.2016

Die Staats- und Regierungschefs der 28 Nato-Staaten wollen heute bei einem Gipfeltreffen in Warschau endgültig die neuen Aufrüstungspläne für Osteuropa beschließen.

08.07.2016

Das US-Außenministerium wird seine Untersuchung der E-Mail-Praxis Hillary Clintons aus ihrer Zeit als Außenministerin wieder aufnehmen. Das berichteten US-Medien übereinstimmend.

08.07.2016
Anzeige