Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vor Koalitionsgipfel: Schäuble weist Seehofer scharf zurecht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vor Koalitionsgipfel: Schäuble weist Seehofer scharf zurecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 01.06.2016
Anzeige
Berlin

Vor dem Spitzentreffen der Koalition hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble im unionsinternen Streit die CSU so deutlich wie noch nie in die Schranken gewiesen. Wie in der Union miteinander umgegangen werde, sei ziemlich einseitig: Es gebe nichts Vergleichbares aus der CDU gegenüber der CSU, nicht im Ganzen und nicht gegenüber Einzelnen - null. Das sagte Schäuble in einem ZDF-Interview. Die Formulierung „Streit zwischen Merkel und Seehofer“ müsse er zurückweisen. Es seien Attacken gegen Merkel.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwa ein Viertel aller erwachsenen Hartz-IV-Empfänger ist seit mehr als neun Jahren durchgängig auf die Sozialleistung angewiesen.

01.06.2016

Bayerns Finanzminister Markus Söder will bis Juli ein Konzept für eine umfassende Steuerreform vorlegen.

01.06.2016

Finanzminister Wolfgang Schäuble hat die Verantwortung für den unionsinternen Streit zwischen Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer der Schwesterpartei CSU zugewiesen.

01.06.2016
Anzeige