Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vorgezogene Parlamentswahl in Kroatien begonnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vorgezogene Parlamentswahl in Kroatien begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 11.09.2016
Anzeige
Zagreb

Beim jüngsten EU-Mitglied Kroatien hat am Morgen die vorgezogene Parlamentswahl begonnen. 3,8 Millionen Wähler sollen über eine neue Regierung entscheiden, nachdem die alte schon nach fünf Monaten auseinandergebrochen war. Alle Umfragen rechnen mit einem ganz ähnlichen Ergebnis wie beim letzten Mal. Die beiden Großparteien, die Konservativen und die Sozialdemokraten, dürften danach annähernd gleichauf liegen. Die Entscheidung fiele dann durch die neue Reformpartei Most, die bei der Abstimmung vor zehn Monaten auf Anhieb den dritten Platz erobern konnte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ehemalige afghanische Präsident Hamid Karsai hat die afghanischen Flüchtlinge in Deutschland zur Rückkehr in ihre Heimat aufgerufen.

11.09.2016

Die frühere Sowjetrepublik Weißrussland wählt heute ein neues Parlament. Rund sieben Millionen Weißrussen sind zur Stimmabgabe aufgerufen.

11.09.2016

In Niedersachsen werden heute neue Kommunalparlamente gewählt. Mit Spannung wird unter anderem erwartet, wie viel Zuspruch die AfD nach ihren jüngsten Erfolgen in anderen Bundesländern nun bekommt.

11.09.2016
Anzeige