Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vorläufiges Endergebnis: SPD gewinnt mit nur 21,6 Prozent in Berlin
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vorläufiges Endergebnis: SPD gewinnt mit nur 21,6 Prozent in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:52 19.09.2016
Anzeige
Berlin

Die SPD hat die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus trotz deutlicher Verluste gewonnen. Nach Auszählung aller Stimmen erzielte sie 21,6 Prozent. Die CDU fiel auf 17,6 Prozent und zieht als zweistärkste Kraft ins Parlament. An dritter Stelle liegt die Linke mit 15,6 Prozent, gefolgt von den Grünen mit 15,2, der AfD mit 14,2 Prozent und der FDP mit 6,7 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Berlin zeichnet sich ein rot-rot-grünes Regierungsbündnis ab. Bei der Abgeordnetenhauswahl schnitten die bisherigen Partner SPD und CDU historisch schlecht ab ...

19.09.2016

Die Vereinten Nationen veranstalten heute zum ersten Mal in ihrer Geschichte einen Gipfel rund um das Thema Flucht und Migration.

19.09.2016

Die neue europäische Grenz- und Küstenwache soll bis Jahresende an den Start gehen.

19.09.2016
Anzeige