Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Vorschlag: Beamte der Arbeitsagentur könnten Asylanträge bearbeiten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Vorschlag: Beamte der Arbeitsagentur könnten Asylanträge bearbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 05.08.2015
Stuttgart

Beamte der Bundesagentur für Arbeit könnten nach einem Vorschlag aus Baden-Württemberg helfen, die Bearbeitung von Asylanträgen zu beschleunigen. In einem Brief an das Kanzleramt bittet die grün-rote Landesregierung, eine Abordnung von Mitarbeitern an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu prüfen. Hintergrund des Vorschlags: Die Agentur für Arbeit hatte im Frühjahr angekündigt, bis 2019 rund 17 000 Stellen abzubauen. Bundesweit gibt es rund

250 000 nicht bearbeitete Asylverfahren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kroatien zelebriert seinen Sieg über die serbische Minderheit vor 20 Jahren mit einer Militärparade. Serbien gedenkt dagegen erstmals seiner vielen Opfer. Bringt die Konfrontation den Nachbarn eine neue Eiszeit?

24.09.2015

DGB-Chef Reiner Hoffmann dringt wegen des wachsenden Zustroms von Flüchtlingen auf mehr Unterstützung des Bundes für die Kommunen.

05.08.2015

Der Abhörskandal um den Geheimdienst NSA sorgt nun auch beim Sicherheitspartner Japan für Verstimmung.

05.08.2015