Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt WHO: Die Welt ist auf neue Epidemie wie bei Ebola nicht vorbereitet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt WHO: Die Welt ist auf neue Epidemie wie bei Ebola nicht vorbereitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 15.10.2015
Madrid

Die Welt ist laut der Weltgesundheitsorganisation auf eine neue Epidemie wie beim Ebola-Ausbruch nicht vorbereitet. Nur etwa ein Drittel der 194 WHO-Mitgliedsstaaten verfüge über ein Frühwarnsystem zur Erkennung gefährlicher Krankheiten, sagte die WHO-Direktorin Margaret Chan der spanischen Zeitung „El País“. Sie beklagte, dass Staaten, die Infektionsfälle meldeten, von anderen Ländern mit Reisebeschränkungen bestraft würden. In Guinea, Liberia und Sierra Leone waren an Ebola seit Ausbruch der Epidemie laut WHO mehr als 28 000 Menschen erkrankt und mehr als 11 000 gestorben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundesnachrichtendienst soll die Kommunikation befreundeter Staaten mit eigenen Suchbegriffen ausgespäht haben.

15.10.2015

Der Bundespräsident im Land von Dschinghis Khan: Der Bergbauboom in der Mongolei ist ins Stocken gekommen. Deutschland will die Demokratie stützen - und auch die Wirtschaft will profitieren.

15.10.2015

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Registrierstellen für Flüchtlinge auch in der Türkei gefordert, um Menschenleben zu retten.

15.10.2015