Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt WHO: Europa muss sich auf Zika-Virus vorbereiten
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt WHO: Europa muss sich auf Zika-Virus vorbereiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 03.02.2016
Anzeige

Kopenhagen (dpa) – Das Europabüro der Weltgesundheitsorganisation WHO warnt vor einer weltweiten Ausbreitung des gefährlichen Zika-Virus. „In jedem europäischen Land, in dem die Stechmückengattung Aedes vorkomme, gebe es ein Risiko für die Ausbreitung des Virus“, teilte die WHO mit. Mit dem Beginn des Frühlings und des Sommers steige das Risiko. Es sei Zeit für die Länder, sich vorzubereiten, um ihre Bevölkerung zu schützen. Als Maßnahmen schlug die WHO unter anderem Kontrollen der Mücken, die Beseitigung von Mückenbrutplätzen und die Entwicklung von Plänen zum Einsatz von Insektengiften vor.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnellverfahren, beschränkter Familiennachzug, erleichterte Abschiebungen und weitere „sichere Herkunftsstaaten“: Die Regierung legt nach mit Verschärfungen für Flüchtlinge. Kritiker sprechen von einer „Politik der Härte und Unverhältnismäßigkeit“.

04.02.2016

Berlin (dpa) – Nach der vom Bundestag beschlossenen Erweiterung des Bundeswehr-Einsatzes in Mali sind die ersten deutschen Soldaten im gefährlichen Norden des afrikanischen Landes eingetroffen.

03.02.2016

Frankreichs Regierung hat eine weitere Verlängerung des Ausnahmezustands auf den Weg gebracht.

03.02.2016
Anzeige