Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt WHO erklärt globalen Zika-Notstand für beendet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt WHO erklärt globalen Zika-Notstand für beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 18.11.2016
Anzeige
Genf

Die Weltgesundheitsorganisation hat den wegen der Zika-Epidemie ausgerufenen globalen Gesundheitsnotstand aufgehoben. Die Ausbreitung des Virus sei allerdings immer noch ein schwerwiegendes Problem und die Bekämpfung erfordere weitere internationale Anstrengungen. Das erklärte der Vorsitzende des WHO-Notfallkomitees, David Heymann, in Genf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oslo (dpa) – US-Whistleblower Edward Snowden hat bei einer Veranstaltung der norwegischen Pen-Gesellschaft die Menschen in der freien Welt aufgefordert, gegen die ...

18.11.2016

Die Erde wird wärmer und wärmer. Ein wichtiger Grund ist die Nutzung von Kohle. Dutzende Entwickungsländer wollen fossilen Brennstoffen nun eine Absage erteilen. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks reist unterdessen mit einem guten Gefühl nach Hause. Der Gipfel habe „geliefert“, so die SPD-Frau.

18.11.2016

175 Nachweise allein am Bodensee binnen weniger Tage und ein erster Fall sowohl in NRW als auch im Bundesland Bremen: Die Vogelgrippe-Epidemie greift weiter um sich. Der Bundesagrarminister versucht das Virus mit strengeren Maßnahmen von Höfen und Betrieben fernzuhalten.

19.11.2016
Anzeige