Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt WHO will frühere Behandlung bei HIV
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt WHO will frühere Behandlung bei HIV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:20 05.07.2013
Anzeige
Kuala Lumpur

Damit könnten bis 2025 drei Millionen Todesfälle und 3,5 Millionen Ansteckungen verhindert werden, teilte die WHO mit. Nach Angaben deutscher Aids-Experten gibt es keinen Nachweis, dass Infizierte von einem früheren Therapiebeginn profitieren. Der Nutzen für andere sei aber unbestritten: wenn Infizierte wirksam behandelt werden, sinke das Risiko, dass sie andere anstecken, deutlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kroatien wird als 28. Land in die EU aufgenommen. Heute um Mitternacht wird das kleine Land mit 4,4 Millionen Einwohnern vollberechtigtes Mitglied der Union. Die Spitzen der EU-Kommission, des Europaparlaments sowie Staats- und Regierungschefs der Nachbarländer haben sich zu den Feiern angesagt.

05.07.2013

Angesichts der massiven Daten-Ausspähung durch amerikanische und britische Geheimdienste pocht SPD-Chef Sigmar Gabriel auf mehr politische Kontrolle in diesem Bereich.

05.07.2013

Die Kliniken in Deutschland sollen bei bestimmten Risikobehandlungen mit strengeren Vorgaben zu mehr Spezialisierung gedrängt werden. Zunächst gilt dies für Frühgeburten.

05.07.2013
Anzeige