Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wagenknecht droht im Machtkampf der Linken mit Rückzug
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wagenknecht droht im Machtkampf der Linken mit Rückzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 17.10.2017
Potsdam

Im internen Machtkampf bei den Linken hat Fraktionschefin Sahra Wagenknecht mit Rücktritt gedroht. Sie bringe ihr Engagement und ihre Fähigkeiten gern für eine gute Oppositionspolitik und eine starke Linke ein, schrieb Wagenknecht vor einer Fraktionsklausur in Potsdam in einem Brief an die Abgeordneten. Allerdings sehe sie keinen Sinn darin, ihre Kraft und Gesundheit in permanenten internen Grabenkämpfen mit zwei Parteichefs zu verschleißen. Diese seien offenkundig nicht zu einer fairen Zusammenarbeit bereit, so Wagenknecht weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kurdische Gemeinde wirft Berlin eine Mitschuld an der militärischen Eskalation im Nordirak vor. Ihr Vorsitzender hegt einen bösen Verdacht gegen die westlichen Bündnispartner der Peschmerga im Kampf gegen den IS.

17.10.2017

Städte und Gemeinden sind unzureichend gegen Terrorattacken geschützt. Das zumindest findet die Brüsseler EU-Kommission – und will das mit einem umfassenden Aktionsplan ändern. Dabei gehörten Poller und Abzäunungen längst zum Alltag, moniert der Städte- und Gemeindebund.

17.10.2017

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht erhebt in einem Brief an die neu gewählten Mitglieder der Bundestagsfraktion schwere Vorwürfe gegen die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger: Sie würden versuchen, Wagenknecht zu demontieren. Aus einem „schwelenden Konflikt“ sei „eine offene Kampagne“ geworden.

17.10.2017