Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wagenknecht nach Tortenwurf von Parteitag gefeiert
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wagenknecht nach Tortenwurf von Parteitag gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 28.05.2016
Anzeige
Magdeburg

Die Linke-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht lässt noch offen, ob sie nach dem Tortenangriff auf sie Strafanzeige stellt. Darüber denke sie noch nach, sagte sie am Rande des Linken-Parteitags in Magdeburg. Die Aktivisten begründeten ihren Tortenwurf auf Wagenknecht mit Äußerungen der Linke-Fraktionschefin zur Flüchtlingspolitik. Der mutmaßliche Tortenwerfer - ein junger Mann von einer „Antifaschistischen Initiative“ - wurde der Polizei überstellt. Bei ihrer Rückkehr wurde Wagenknecht von den Delegierten mit großem Applaus empfangen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Staatschefs der G7 saßen noch in Japan zusammen, da reiste Putin nach Athen. Die griechische Finanzkrise wird Putin nicht lösen. Der Herr des Kremls hat wirtschaftliche Pläne - und ist auf Pilgertour.

29.05.2016

Auf dem Linke-Parteitag in Magdeburg ist Bundestagsfraktionschefin Sahra Wagenknecht Opfer eines Tortenangriffs geworden.

28.05.2016

Der rechtsnationale AfD-Flügel mit seinem Wortführer Björn Höcke will sich Auftritte bei Demonstrationen des islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses nicht vom Parteivorstand verbieten lassen.

29.05.2016
Anzeige