Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wahlen in Zentralafrikanischer Republik um drei Tage verschoben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wahlen in Zentralafrikanischer Republik um drei Tage verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 24.12.2015
Anzeige
Bangui

Die für Sonntag geplanten Präsidenten- und Parlamentswahlen in der Zentralafrikanischen Republik sind um drei Tage verschoben worden. Die nationale Wahlbehörde begründete den Schritt mit organisatorischen Problemen. Die internationale Gemeinschaft sieht die Wahlen als wichtige Etappe, um zu Frieden und Demokratie zurückzukehren. Das Land wird von einem schweren Konflikt erschüttert, seit muslimische Rebellen im Frühjahr 2013 den christlichen Präsidenten Francois Bozizé gestürzt hatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutsche Marinesoldaten haben bei ihrem Einsatz im Mittelmeer erneut Dutzende Flüchtlinge aus einem seeuntauglichen Boot gerettet.

25.12.2015

Kanadas neue Regierung hat Probleme bei der geplanten Aufnahme von 10 000 syrischen Flüchtlingen bis Jahresende eingeräumt.

24.12.2015

Deutsche Marinesoldaten haben bei ihrem Einsatz im Mittelmeer wieder Dutzende Flüchtlinge aus einem seeuntauglichen Boot gerettet.

24.12.2015
Anzeige