Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wahlkampf in der Türkei vor Verfassungsreferendum beendet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wahlkampf in der Türkei vor Verfassungsreferendum beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 15.04.2017
Anzeige
Istanbul

Einen Tag vor dem Verfassungsreferendum über ein Präsidialsystem in der Türkei ist der Wahlkampf offiziell beendet. Bis zuletzt warben Staatschef Recep Tayyip Erdogan und Gegner seines Präsidialsystems um Stimmen für ihre jeweiligen Lager. Erdogan versprach Sicherheit, Stabilität und wirtschaftlichen Aufschwung. Gegner des Präsidialsystems warnten dagegen vor einer Ein-Mann-Herrschaft in der Türkei. Das Präsidialsystem würde Erdogan deutlich mehr Macht verleihen. Umfragen - die allerdings nicht besonders zuverlässig sind - sagen ein Kopf-an-Kopf-Rennen voraus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während der Evakuierungen in Nordsyrien sind bei einem Anschlag Dutzende Menschen getötet worden. Ein syrischer Fernsehsender sprach nach dem Angriff am Sonnabend von 39 Toten, die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte von 24.

16.04.2017

Bilder von Schiffbrüchen im Mittelmeer sind alltäglich geworden - daran erinnerte zu Ostern auch der Papst. An den Feiertagen werden wieder Hunderte Menschen aus Seenot gerettet, für andere kommt jede Hilfe zu spät.

15.04.2017

Wie viel Macht für Erdogan? Bis zur letzten Minute kämpfen Anhänger und Gegner des Präsidenten um jede Stimme. Das Referendum am Sonntag kann zum Schicksalsmoment für die Demokratie werden.

15.04.2017
Anzeige