Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wahllokale in Italien geöffnet - Spannung in Rom
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wahllokale in Italien geöffnet - Spannung in Rom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 19.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - In Italien hat die zweite Runde der Kommunalwahlen begonnen. Rund neun Millionen Bürger sind landesweit bis 23.00 Uhr dazu aufgerufen, in Stichwahlen ihre Bürgermeister zu wählen. Die Blicke gehen vor allem nach Rom. In der Hauptstadt könnte die Fünf-Sterne-Bewegung des eurokritischen Kabarettisten Beppe Grillo einen wichtigen Durchbruch erzielen. Dort geht die Spitzenkandidatin der Protestpartei, Virginia Raggi, als klare Favoritin ins Rennen. Sie wäre die erste Frau, die ins römische Kapitol einzieht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Mit Spannung blickt Italien heute der zweiten Runde der Kommunalwahlen entgegen.

19.06.2016

Der Partei laufen die Wähler davon. Seit Monaten liegen ihre Umfragewerte bei 20 Prozent. Der frühere SPD-Chef Engholm rät zu einer neuen Positionierung.

19.06.2016

Sicherheitskräfte haben bei nächtlichen Razzien etliche Verdächtige festgenommen.

19.06.2016
Anzeige