Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wasserwerfereinsatz nach Schanzenfest in Hamburg
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wasserwerfereinsatz nach Schanzenfest in Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 26.03.2016
Anzeige
Hamburg

Nach einem zunächst friedlichen Straßenfest ist die Hamburger Polizei am Abend mit Wasserwerfern im Schanzenviertel angerückt. Die Beamten hätten ein Feuer auf der Straße gelöscht, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor seien bereits aus einem Aufzug von etwa 40 Menschen heraus „ein paar Flaschen“ geworfen worden. Am Ostersamstag hatten Tausende Menschen das Schanzenfrühjahrsfest mit Flohmarkt- und Infoständen besucht. Das alternative Schanzenfest, das eigentlich erst im Spätsommer stattfindet, war in diesem Jahr vorverlegt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Flüchtlingskrise könnte die Tradition der Ostermärsche wiederbeleben. Doch als Protest ist Online-Aktivismus für viele zeitgemäßer.

26.03.2016

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will ein engeres Korsett für den Verbleib von Flüchtlingen in Deutschland schnüren und ihn an deren Bereitschaft zur Integration knüpfen.

26.03.2016

Republikanische Kandidaten liefern sich Schlammschlacht um ihre Ehefrauen.

26.03.2016
Anzeige