Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wehrbeauftragter fordert mehr Tempo bei Bundeswehrreform
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wehrbeauftragter fordert mehr Tempo bei Bundeswehrreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 24.01.2017
Berlin

Der Wehrbeauftragte Hans-Peter Bartels hat deutlich mehr Tempo bei der Bundeswehrreform gefordert. „Das Umsteuern hat begonnen. Aber bei den Soldatinnen und Soldaten kommt noch nicht mehr Personal und mehr Ausrüstung an. Sondern erstmal mehr Aufträge“, kritisierte Bartels bei der Vorstellung seines Jahresberichts zum Zustand der Truppe in Berlin. „Es geht alles viel zu langsam.“ Das Tempo der eingeleiteten Trendwende bei Material, Personal und Finanzen müsse deutlich anziehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vizekanzler und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will nach seinem Verzicht auf die SPD-Kanzlerkandidatur Außenminister werden.

24.01.2017

Um klare Worte ist Martin Schulz nie verlegen. Er weiß, wie es sich anfühlt, ganz unten zu sein. Als trockener Alkoholiker hat er Auswege gefunden. Nun soll er Angela Merkel als Kanzlerkandidat herausfordern. Ein Porträt.

24.01.2017

Bundespräsident Joachim Gauck hat den 24. September als Termin für die Bundestagswahl bestätigt.

24.01.2017