Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Weil erwartet harten Wahlkampf
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Weil erwartet harten Wahlkampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 08.08.2017
Anzeige
Hannover

Nach der Festlegung des Termins für die Neuwahl des niedersächsischen Landtags hat Ministerpräsident Stephan Weil seinen Herausforderer Bernd Althusmann attackiert. Dieser habe wesentlich dazu beigetragen, dass sich das politische Klima in Niedersachsen deutlich verschlechtert habe, sagte Weil. Er erwarte scharfe Auseinandersetzungen vor der Landtagswahl am 15. Oktober. Weil hält auch an der Kritik am Übertritt der Ex-Grünen-Abgeordneten Elke Twesten zur CDU fest. Heute wird Twesten erstmals an einer Sitzung der CDU-Landtagsfraktion teilnehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Connewitz nach G-20-Ausschreitungen - Die lieben Linksautonomen

Der Leipziger Stadtteil Connewitz gilt als bundesweites Zentrum der autonomen Szene. Nach der Gewalt beim G-20-Gipfel fordern Politiker die Schließung von linken Einrichtungen. Doch das ungewöhnliche Viertel gehört längst zur Stadt. Ein Besuch.

08.08.2017

Nach den G-20-Krawallen ermittelt die Hamburger Staatsanwaltschaft noch in mehr als 160 Fällen. Noch in diesem Monat soll es den ersten Prozess geben: Angeklagt ist laut Medienbericht ein 24-jähriger Mann aus Polen.

08.08.2017

Rom (dpa) - Wegen der Wasserkrise in Italien hat die Regierung in Rom den Notstand für Latium und Umbrien ausgerufen.

08.08.2017
Anzeige