Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Weil lehnt Rücktritt ab und will rasche Landtags-Auflösung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Weil lehnt Rücktritt ab und will rasche Landtags-Auflösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 04.08.2017
Anzeige
Hannover

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil plädiert nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit für eine rasche Neuwahl des Landtags. Er sprach sich für eine Selbstauflösung des Parlaments aus, will aber nicht zurücktreten. Zuvor hatte völlig überraschend die Abgeordnete Elke Twesten den Grünen den Rücken gekehrt und sich der CDU zugewandt. Damit verlor die rot-grüne Regierung ihre knappe Ein-Stimmen-Mehrheit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Militärreformen in der Türkei - Erdogans Angst vor der Armee

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan baut das Militär um. Ehemalige Offiziere warnen bereits vor einer Islamisierung der zweitgrößten Nato-Armee.

04.08.2017

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil ist nach dem Verlust der rot-grünen Regierungsmehrheit für eine rasche Neuwahl des Landtags, will aber nicht zurücktreten.

04.08.2017

Rom (dpa) - Die deutsche Hilfsorganisation Jugend Rettet, gegen die in Italien ermittelt wird, will schnellstmöglich wieder Migranten im Mittelmeer retten.

04.08.2017
Anzeige