Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Weiterhin keine Mehrheit für Glyphosat-Zulassung ab 2018
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Weiterhin keine Mehrheit für Glyphosat-Zulassung ab 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 09.11.2017
Anzeige
Brüssel

Die Zukunft des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat in Europa ist zunächst weiter offen. Bei einer Abstimmung im zuständigen Expertengremium der EU-Länder in Brüssel gab es nach Angaben aus EU-Kreisen nicht die nötige Mehrheit für eine Verlängerung der Lizenz. Diese läuft Mitte Dezember aus. Auf dem Tisch lag ein Vorschlag der EU-Kommission für eine Verlängerung um fünf Jahre. In dem Ausschuss sitzen Experten der 28 EU-Länder.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rangeleien in der Linken erreichen eine neue Eskalationsstufe. Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn will nach Informationen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) spätestens am Wochenende dem Parteivorstand seinen Rücktritt erklären. Wurde Höhn von den Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger zum Rückzug gedrängt?

09.11.2017

Einer der strittigsten Punkte bei den Jamaika-Sondierungen ist die Ausländerpolitik. Der Hebel zur Einigung könnten laut Bayerns Innenminister Herrmann Rückführungszentren für Flüchtlinge in allen 16 Bundesländern sein. Er sei zuversichtlich, „dass das umgesetzt wird“.

09.11.2017

Wenigstens in der Enkel-Generation scheint die Familie des US-Präsidenten über diplomatisches Feingefühl zu verfügen: Arabella Kushner, Tochter von Trumps Tochter Ivanka, begeisterte Chinas Staatspräsident Xi und das gesamte Reich der Mitte – mit chinesischem Liedgut.

09.11.2017
Anzeige