Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Wenige Migranten in Griechenland angekommen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Wenige Migranten in Griechenland angekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 16.05.2016
Anzeige
Athen

Die Zahl der aus der Türkei auf den griechischen Inseln ankommenden Flüchtlinge bleibt niedrig: Seit gestern Morgen kamen nur 49 Schutzsuchende auf den griechischen Inseln an. In den 24 Stunden davor hatte sogar kein einziger Migrant übergesetzt. Dies teilte der Stab für die Flüchtlingskrise in Athen mit. Offiziere der Küstenwache sagten, die Türkei halte bislang den Flüchtlingspakt mit der EU ein. Im März kamen im Schnitt täglich mehr als 900 Menschen pro Tag. Im April kamen nach Angaben den UN-Flüchtlingshilfswerks im Schnitt nur mehr 122 Migranten täglich an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz geht nicht auf das Angebot von SPD-Chef Sigmar Gabriel ein, mit ihm um die Kanzlerkandidatur zu konkurrieren. In der SPD-Spitze hielten sie zusammen.

16.05.2016

Dauerbezieher von Hartz IV sollen künftig länger Ein-Euro-Jobs verrichten können.

16.05.2016

Dauerbezieher von Hartz IV sollen künftig länger Ein-Euro-Jobs verrichten können. Die Förderdauer soll für solche Langzeitarbeitslose verlängert werden, die besonders lang ohne Job sind.

16.05.2016
Anzeige