Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Weniger Migranten in Griechenland angekommen - Sturm in der Ägäis
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Weniger Migranten in Griechenland angekommen - Sturm in der Ägäis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 23.03.2016
Athen

Der Zustrom von Migranten aus der Türkei nach Griechenland ist in den vergangenen 24 Stunden deutlich zurückgegangen. Bis zum Morgen setzten nur 260 Menschen von der türkischen Küste auf griechische Ägäis-Inseln über, wie der griechische Stab für die Flüchtlingskrise mitteilte. Gestern waren im gleichen Zeitraum gut 600 Menschen eingetroffen. Das griechische Wetteramt warnte vor stürmischen Winden in der Ägäis, die am Nachmittag die Stärke acht bis neun erreichen könnten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor seinen Gesprächen in Moskau hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier eine Ablösung des syrischen Präsidenten Baschar Al-Assad gefordert.

23.03.2016

Bundespräsident Joachim Gauck hat bei seinem Staatsbesuch im kommunistisch regierten China für Rechtsstaat und Demokratie geworben.

23.03.2016

Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders hat die Vorwahl seiner Partei in Idaho mit großem Vorsprung gegen die Favoritin Hillary Clinton gewonnen.

23.03.2016