Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 02.12.2016
Anzeige
Brüssel

Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich Widerstand bei den Nachbarstaaten Deutschlands. Die Niederlande wollen gegen eine Maut-Einführung vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. Österreich kritisierte den Kompromiss ebenfalls umgehend. Die Diskriminierung von Fahrern aus dem Ausland sei nun ein bisschen mehr verschleiert, aber immer noch da, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Auch die Opposition in Deutschland attackierte die Pläne scharf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge läuft weiterhin eher schleppend. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit hervor, die der „Passauer Neuen Presse“ vorliegen.

02.12.2016

Am Sonntag wählen die Österreicher einen neuen Bundespräsidenten. Die Kandidaten Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer lieferten sich am Mittwochabend ein inhaltlich scharfes und teilweise emotionales Duell.

02.12.2016

Unpopulär, isoliert und unter Druck von rechts - François Hollande sieht keine Chance mehr und verzichtet auf eine Kandidatur für eine zweite Amtszeit. Nun muss Frankreichs zersplitterte Linke sich neu sortieren.

02.12.2016
Anzeige